Die Suche ergab 503 Treffer

Jänner-Pilze

Hallo, mit etwas Verspätung... Aleurocystidiellum disciforme : Lebender Fagus-Stamm. Dies ist das zweite Mal, dass ich die Art auf Fagus gefunden habe – allerdings waren in beiden Fällen reichlich mit A. disciforme bewachsene Eichen in der Nähe. c_Aleur_disc.jpg . Aphanobasidium pseudotsugae : Unter...

Re: November- und Dezemberpilze

Dezember: Clitocybe houghtonii : In Streu, teilweise Laubblättern aufsitzend. ag_Clit_hough.jpg . Entoloma resutum : Moosiger Wiesenfleck. Die Abgrenzung ähnlicher Arten ist schwierig und wird sich vielleicht nach Erscheinen des zweiten Teils der neuen Entoloma-Monographie nochmals ändern. ag_Ent_r...

November- und Dezemberpilze

Hallo, bevor das neue Jahr so richtig in die Gänge kommt, zeige ich hier noch einen kleinen Rückblick auf November und Dezember 2022. November: Arrhenia baeospora : Halbtrockenrasen. ag_Arr_baeo.jpg . Crepidotus caspari : Liegender Fraxinus-Ast. ag_Crep_casp.jpg ag_Crep_casp1.jpg . Mycena erubescens...

Re: Keule aus Christbaumplantage

Lieber Leo,

wenn die Fruchtkörper schon getrocknet sind, würde ich KOH (3–5 %) verwenden, aber auch bei Frischmaterial sieht man damit oft etwas klarer (es können in KOH aber natürlich auch Strukturen verloren gehen). Ansonsten ist zusätzliches Anfärben mit Kongorot zu empfehlen.

Schöne Grüße
Gernot

Re: Herbstpilze rund um Wien

Lieber Jock, Die fraglichste Art für mich war dieser Schichtpilz auf einem Eichenstumpf - im Schnitt hatte er eine deutliche rote Schicht. Man sieht auch, dass er rötet. Ich habe an eine Stereum-Art gedacht? Das sieht ganz nach Stereum gausapatum aus. Dann gab's hier einen abgestorbenen Prunus mit e...

Re: Wiesenpilze

Liebe Romana, Hygrocybe coccinea ist auch ein Erstfund für mich, sehr fein, dass ich die endlich mal zu Gesicht bekommen habe! Wenn ich das richtig verstehe, sind die breit angewachsenen Lamellen und die roten Farben die eindeutigen Bestimmungsmerkmale, oder? Das sind jedenfalls sehr gute Bestimmung...

Re: Wiesenpilze

Liebe Romana, da warst du offensichtlich auf hochwertigen Wiesen unterwegs – dort gibt es sicher noch einige weitere spannende Arten zu entdecken! Das könnte Cuphophyllus russocoriaceus sein, zumindest hat er eigenartig gerochen. Der Juchten-Ellerling hat normalerweise eher (blass)gelbe Hüte, für di...

Zur erweiterten Suche

cron