Die Suche ergab 24 Treffer

Re: Volvariella bombycina

Servus Gerhard, hatte in letztes Jahr schon geklont und auch zum fruchten gebracht, leider bildet er jedoch nur recht schwächliches, kaum durchsetzungsfähiges Mycel. Selbst wenn das Substrat voll durchwachsen ist sind die Kulturen noch immer extrem kontaminationsanfällig. danke für die Info. Schön, ...

Volvariella bombycina

Grüß euch Nachdem ich schon seit Wochen die Stämme im Auge behalte an denen ich schon im letzten Jahr V. bombycina gefunden habe war es gestern endlich soweit. An einem der Stämme konnte ich zwei der typischen braunen Knollen entdecken und wollte euch an der Entwicklung der Fruchtkörper teilhaben la...

Lyophyllum favrei - Frage zur Fundmeldung von 2016 bei Leonstein

Grüß euch, ich bin gerade zufällig auf eine Fundmeldung von Lyophyllum favrei gestoßen und habe die Art sofort wiedererkannt. Ich hatte sie wohl schon mehrfach in der Hand, bin jedoch bei meinen (zugegebenermaßen nicht recht intensiven) Recherchen nie auf die Idee gekommen bei Lyophyllum nachzuschla...

Re: Exkursion im regnerischen Niederösterreich

Servus Christoph, danke für die Artikel, die carnivore Neigung von C. comatus hatte ich bei meinen Überlegungen außer Acht gelassen. Wenn ich mich an den Bestand zurückerinnere scheint ein Nematodenbefall des Bestandes und eine entsprechende Eindämmung durch den Schopftintling eigentlich die logisch...

Re: Exkursion im regnerischen Niederösterreich

Grüß dich Romana, ich hätte noch einen weitere Idee, wie derartiges Massenauftreten gewisser Arten in biologisch bewirtschafteten Feldern erklärt werden könnte. Letzten Herbst konnte ich ein ähnliches Auftreten von C. comatus in einem kleinen Winterweizenschlag eines befreundeten Landwirts beobachte...

Re: Morchella

Sorry, die letzten Tage waren etwas stressig, deshalb erst jetzt die Antwort. Die angesprochenen pdf zu rufobrunnea und galilaea habe ich inzwischen auch gefunden, allerdings scheinen auch durchaus manche heimische Arten bei richtigen Bedingungen das Potential für einen weiter ausgedehnten Fruchtung...

Re: Morchella

Hinsichtlich der mykorrhizierung von Morcheln scheint meines Wissens nach auch noch nicht wirklich Klarheit zu herrschen. Es ist zwar nachgewiesen worden, dass manche Arten mykorrhizaartige Verbindungen zu Bäumen eingehen, recht viel detailliertere Infos konnte ich allerdings noch nicht finden. Wenn...

Re: Morchella

Servus Gerhard, erst mal Danke für die ausführlich Antwort. Erkannt hast du mich richtig, und ich schätze mal, dass du aus der schönen Schweiz kommst und dich auskennst, wenn ich frage wie es meinem Riesenbovist bei dir ergangen ist? Die grundsätzlichen Probleme der Morchelzucht sind mir im großen u...

Morchella

Grüß euch Nachdem nun endlich die Natur wieder am erwachen ist und die Zeit der Morcheln naht habe ich mal wieder meine Aufzeichnungen durchforstet und beschlossen mich dieser Gattung in den nächsten Monaten etwas näher zu widmen. Das erste Problem vor dem ich stehe ist gleich mal die Artabgrenzung,...

Zur erweiterten Suche