Die Suche ergab 48 Treffer

Re: Trollhände

Danke für die Aufnahme, Gernot. Ich hatte gestern diese Zeile im Auge, Im steirischen Teil, an einer Stelle mit totholzreichen Weidengebüschen, waren, zu unserer großen Freude, ebenfalls zahlreiche Fruchtkörper zu finden – und sogar auch H. heteroclita an einem Alnus-Stamm. Einmal kurz nach oben scr...

Re: Trollhände

Servus Gernot,

der in der Datenbank für Graz angeführte Eintrag zur Trollhand wäre demnach zu korrigieren. Fein, dass deine Recherche zu einem, vermutlich nicht nur für mich, überraschenden Ergebnis geführt hat.

LG
Peter

Re: Vor dem großem Regen

Hallo Fories, dank Irmgard hat mein angefragter Hydnellum einen Namen bekommen, 'Es ist Hydnellum ferrugineum, da passt der Habitus gut, die Sporenornamentation ist ein wenig zu rundlich dafür, aber sie darf offensichtlich auch so sein. Die ITS-Sequenz stimmt mit norwegischen, schottischen und norda...

Re: Inonotus obliquus

Servus Gernot, danke für deine weiteren Aufnahmen. Auf I. obliquus hat mich 2014 Martina hingewiesen, weil er ein Heilpilz ist. Prompt sind wir zwei Wochen später fast in einen hineingeradelt, comp_pilze 22.10.13IMG_2115.jpg comp_pilze 22.10.13IMG_2116.jpg comp_pilze 22.10.13IMG_2129.jpg comp_pilze ...

Re: Inonotus obliquus

Servus Gernot, da bin ich skeptisch, ob es sich bei deinem Fund um Inonotus obliquus handelt. Noch kritischer als Irmgard, was eine Deutung über die Struktur und Farbe anbelangt. Aufnahmen einzustellen funktioniert zZ nicht, reiche ich nach. @ Servus Heinz, deine Aufnahmen vom fertilem Stadium sind ...

Re: Leucopaxillus rhodoleucus, Hygrophorocybe nivea, Chalciporus pseudorubinus (= Ch. amarellus)

Liebe Irmgard, von deinen Dreien wurde wenigstens C. pseudorobinus bei uns kartiert, vor knapp fünfzig Jahren. Bis 1974 wurde er nur bei Schwarzkiefern angetroffen, im Internet ist die Villacher Alpe (Dobratsch, Schütt-Graschelitzen) als Vorkommen dieser Kiefer nachzulesen. Die 'Schütt' ist ein Natu...

Re: Entoloma flocculosum

Servus Gernot, zwei beachtenswerte Funde sind dir gelungen, der Rötling ist kaum kartiert und der Kelchbecherling könnte was Besseres sein. So früh schon auf der Bühne, der Rote, da würden mich voreilige Märzenbecher in der Nähe auch nicht überraschen. Die Bestimmung von Sarcoscypha ist bei uns simp...

Re: Vor dem großem Regen

Liebe Ditte, stechend intensiv mit einer sehr unangenehmen Komponente beschreibt den Geruch sehr gut, der modrige Aspekt hat sich erst am Balkon entwickelt. Unter Inocybe pisciodora werde ich ihn in die >Pilzliste Funga-Austria< eintragen. Liebe Irmgard, danke für den interessanten Einblick hinter d...

Re: Vor dem großem Regen

iebe Ditte, danke für deine einfühlsamen Worte, bei dem kriegst Schnappatmung, Uff der markante Geruch war von Anfang an da. Am selben Tag habe ich einen Hut zum Sporenabwurf eingeladen, unter Glas. Bis in der Früh hat das Stinkerchen ganze Arbeit geleistet, durch das Glas, eher aber durch den darun...

Pilzkalender 2019

Liebe Fories, im 'übertragenem Wirkungsbereich' von Irmgard, die liebe hat grad mächtig viel anderes am Hals, darf ich euch ihre E-mail hier einstellen. Die meisten von euch werden sie erhalten haben, Liebe Pilzfreundinnen und Pilzfreunde! Unser Pilzkalender 2019 ist da! K800_Titelblatt_2_2011-08-16...

Zur erweiterten Suche

cron