Die Suche ergab 135 Treffer

Conocybe ochrostriata

Liebe Pilzfreunde, das feuchte Wetter lässt die Pilze bei uns sprießen – lange genug mussten wir darauf warten! Das folgende Samthäubchen begegnete mir gleich mit zahlreichen, ganz frischen Fruchtkörpern, sodass sich das Mitnehmen wirklich auszahlte. Letztendlich war es keine große Seltenheit, wobei...

Re: Holec et al. (2019): Tricholomopsis badinensis sp. nov. and T. sulphureoides

Liebe Irmgard, ich hätte zwei Kollektionen mit "Tricholomopsis-flammula-Habitus" und eine von T. decora, die mir im Feld minimal untypisch vorkam. Ich bringe sie nächste Woche nach Wien mit (zusammen mit Sarcodon, sofern ich nicht darauf vergesse – sonst später per Post...). Tricholomopsis flammula ...

Holec et al. (2019): Tricholomopsis badinensis sp. nov. and T. sulphureoides

Hallo, der ganze Titel geht sich leider in der Überschrift nicht aus, deshalb hier nochmals: Holec J., Kunca V. & Kolařík M. (2019): Tricholomopsis badinensis sp. nov. and T. sulphureoides—two rare fungi of European old-growth forests. – Mycological Progress 18: 321–334. Abstract: Interesting Tricho...

Re: Sclerotinia cf. binucleata, Sarcoscypha austriaca, Hysterium angustatum

Servus, Christian & Christoph, Sclerotinia binucleata/binucleospora hat zwei Zellkerne in den Sporen, im Gegensatz zu den vier Zellkernen von Dumontinia/Sclerotinia tuberosa. Wir fanden die Art mit zwei Zellkernen im Jahr 2017 bei einer AHP-Exkursion , leider merke ich aber gerade, dass wir davon an...

Re: Tiefgekühlt

Servus, Christoph, in Mitteleuropa gibt es auch noch P. lignicola – also eigentlich vier Arten – welche mir persönlich aber noch fehlt, obwohl ich schon direkt und eindeutig an Holz sitzende Schwarzborstlings-Fruchtkörper fand, die aber trotzdem nur P. nigrella waren. Zu P. lignicola hab ich hier ku...

Tiefgekühlt

Servus, an diesen schwarzen Becherlingen aus der Gattung der Schwarzborstlinge (höchstwahrscheinlich Pseudoplectania nigrella, die häufigste Art) konnte ich nicht vorbeigehen, ohne sie zu fotografieren, auch wenn ich dafür auf das Handy zurückgreifen musste. Sie sind offensichtlich in der vergangene...

Re: Trollhände

Hallo, Peter, welche Gattung meinst du mit ''H''. heteroclita, gibt es davon auch eine Aufnahme? Siehe hier: Auch die seltene Hemipholiota heteroclita wuchs wieder am selben Stamm wie letztes Jahr. Fotos kann ich nur von der ersten Begehung im Jahr 2017 anbieten: 2017-08-29-Hörfeld-Moor-030 - Hemiph...

Re: Trollhände

Hallo an alle Trollhand-Interessierten, Bezüglich des Nachweises bei Graz habe ich jetzt noch etwas nachgeforscht. In der Datenbank der Pilze Österreichs ist als Quelle die Schöckl-Flora von Maurer et al. (1983) angegeben. In dieser Arbeit finde ich aber keinen Hinweis zu H. lichenoides (zumindest u...

Re: Kleinpilze

Liebe Irmgard, schön, die roten Kelche fehlen mir heuer noch. Die würden sich bei uns auch durchaus über ein bisschen mehr Feuchtigkeit freuen. An Größerem kann ich sonst noch Perenniporia fraxinea von gestern anbieten, nur im Vorbeigehen geknipst, an der Stammbasis einer Robinie. Nicht ganz so groß...

Zur erweiterten Suche

cron