Die Suche ergab 168 Treffer

Re: Arbeitstreffen der ÖMG 2019 im Mühlviertel

2. Teil. Gymnopilus bellulus : DSC_1311.png Mycena diosma : DSC_1315.png DSC_1316.png Clavaria greletii : DSC_1320.png Clavulinopsis laeticolor : DSC_1324.png Rhodocybe popinalis s. l.: DSC_1326.png Pholiotina cyanopus : DSC_1329.png DSC_1357.png Lepiota oreadiformis : DSC_1331.png Rhodocybe caelata...

Arbeitstreffen der ÖMG 2019 im Mühlviertel

Hallo, eine interessante Woche im Mühlviertel ist am Freitag zu Ende gegangen, einen Teil der gefundenen Arten seht ihr im Folgenden. Natürlich sind Ergänzungen zu diesem Beitrag wieder sehr willkommen! Cuphophyllus berkeleyi : DSC_1258.png Lycoperdon ericaeum : DSC_1261.png Hygrocybe chlorophana : ...

Re: Pilz-Aktionstag, Vielfalt & Schönheit, Genuss & Gefahr, Joanneum Graz, 8.9.2019

Hallo, Jürgen,

danke für die Dokumentation und auch nochmals für deine Mithilfe vor Ort! Wir haben wahrlich nicht mit so vielen Besuchern gerechnet und hoffen auf ein ähnlich großes Interesse im nächsten Jahr.

Schöne Grüße
Gernot

Re: Kalkmagerrasen 2019

Servus, Florian, schöne Pilze zeigst du uns da! Der unbekannte Nabeling erinnert mich an Cantharellopsis albidum – vielleicht kommt das ja hin. Vor einigen Jahren fand ich einmal einen der weißen, bereiften Trichterlinge in ganz ähnlicher Art und Weise auf einem Felsblock wachsend, mehr kann ich abe...

Re: Rückblick auf das ARGE-Seminar in Semriach 2019

Servus, Heinz, danke für die Rückmeldung! So stark aufgerissen kannte ich P. ephebeus bisher noch nicht. Ich werde das Material bei Gelegenheit nochmals durchmikroskopieren. Servus, Florian & Peter, ich kann euch nur beipflichten, die Woche hat wirklich Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf ein Wie...

Re: Hohenbuehelia wilhelmii

Liebe Irmgard, danke für die Rückmeldung. Mit Consiglio & Setti bin ich aufgrund der kleinen, rundlichen Sporen schnell zu H. wilhelmii gekommen, die Makroskopie scheinte halbwegs du passen – allerdings habe ich mit dieser Art bzw. H. angustata bisher keine Erfahrungen. Dann werde ich mal ein cf. da...

Re: Rückblick auf das ARGE-Seminar in Semriach 2019

28./29.8.2019, Rötschgraben : Onygena corvina : DSC_1107.png DSC_1110.png Serpula lacrymans : DSC_1130.png DSC_1132.png 30.8.2019, Krienzerkogel [/u] Octospora leucoloma : DSC_1125.png 30./31.8.2019, Rötschgraben Clavaria zollingeri : DSC_1156.png DSC_1153.png Hygrocybe glutinipes : DSC_1158.png Cu...

Re: Rückblick auf das ARGE-Seminar in Semriach 2019

28.8.2019, Gleichenberger Kogel Coprinopsis insignis : DSC_1050.png Ramaria spinulosa : DSC_1051.png 29.8.2019, Kehrergraben Pluteus nanus : DSC_1064.png DSC_1065.png Pluteus podospileus : DSC_1072.png Peziza (cf.) buxea : DSC_1077.png Aleurina tenuiverrucosa : DSC_1081.png Pluteus diettrichii : DS...

Rückblick auf das ARGE-Seminar in Semriach 2019

Servus, vergangene Woche fand das jährliche Seminar der ARGE Österreichischer Pilzberater in Semriach statt. Wenngleich das Pilzwachstum generell nicht optimal war, tauchten doch fast jeden Tag sehr spannende und seltene Arten auf, von denen ich ein paar hier präsentieren möchte. Zwei große Besonder...

Hohenbuehelia wilhelmii

Servus, am Samstag bin ich zufällig in Graz auf einen hübschen Muscheling gestoßen, der sich als Hohenbuehelia wilhelmii herausstellte (vgl. die Monographie von Consiglio & Setti). Er wuchs – für die Art wohl etwas ungewöhnlich – auf einem Nadelholzstrunk, allerdings in einem wärmebegünstigten Wald....

Drei Pilze aus Kärnten (Nähe Millstätter See)

Servus, anschließend an die dreitägige Exkursion des AHP (siehe vorheriger Beitrag) sind wir noch in die Nähe des Millstätter Sees gefahren, um dort ein bisschen zu kartieren. Es gab doch einiges zu entdecken, drei Arten seht ihr im Folgenden. Fundort war der untere Teil des Wanderweges am Laufenber...

Dreitägige Exkursion des AHP in Stadl an der Mur

Hallo, vom 15.–17.8. fand die heurige dreitägige Pilzkartierungs-Exkursion des Arbeitskreises Heimische Pilze in Stadl an der Mur (Steiermark, Bezirk Murau) statt. Die Fundliste inklusive der Nachbestimmungen muss noch erstellt werden, darin finden sich dann die genauen Funddaten – ein paar Fotos ka...

Re: Climacodon pulcherrimus

Liebe Irmgard, so schnell hätte ich ja nicht mit einem weiteren Fund gerechnet! Früher oder später muss man den Status als "stark gefährdet" hier wohl überdenken. Der aktuelle steirische Nachweis konnte nun erwartungsgemäß auch mikroskopisch bestätigt werden, Fotos wieder von Annemarie. C.pulcherrim...

Zur erweiterten Suche